HU / AU

Wir bieten Ihnen täglich nach Vereinbarung Termine für die HU/AU Ihres Fahrzeugs an.

 

In gewissen Zeitabständen wird der deutsche Fahrzeughalter beim Blick auf die Plakette auf dem Kennzeichen, den Fahrzeugschein oder auf dem Bericht der letzten Hauptuntersuchung daran erinnert, dass wieder eine neue Untersuchung für sein Fahrzeug ansteht. Der Grund für diese wiederkehrende Untersuchung ist der §29 der StVZO (Hauptuntersuchung).

 

Pkw müssen im Normalfall z.B. alle 2 Jahre zur Hauptuntersuchung (HU). Die Teiluntersuchung Abgas (AU), dient der Überprüfung des Abgasverhaltens von im Verkehr befindlichen Kraftfahrzeugen und ist seit dem 1. Januar 2010 fester Bestandteil der Hauptuntersuchung nach § 29. Dies bedeutet, dass die  Teiluntersuchung Abgas gleichzeitig mit der HU von einem Prüfingenieur durchgeführt werden kann. Ein Nichtbestehen dieser Teiluntersuchung führt auch gleichzeitig zum negativen Abschluss der Hauptuntersuchung.

 

Seit dem 1. Januar 2010 werden keine AU-Plaketten mehr auf den vorderen amtlichen Kennzeichen angebracht. Der Nachweis über die Teiluntersuchung erfolgt also nicht mehr durch eine nach außen sichtbare 6-eckige Plakette, sondern über die auf dem hinteren amtlichen Kennzeichen angebrachte HU-Plakette. Die Dokumentation erfolg auf dem HU-Bericht.